Home > Meldungen

Meldungen

Citroën Schweiz startet eigenes Rückkauf-Programm

Sicherlich zählt André Citroën zu den ganz großen Persönlichkeiten und Visionären in der Geschichte der Automobile. Er erwarb 1900 auf einer Polen-Reise ein Maschinen-Patent, welches ermöglichte, Winkelverzahnungen für Zahnräder herzustellen. Diese Verzahnungen weisen die Form von Doppelwinkeln auf, genau dem Symbol, das heute als auffälliges Citroën Logo auf allen Fahrzeugen …

Lesen »

Deutsche Konzerne stecken Ihre Ziele hoch: Datenlösung als Alternative zu Google, Facebook & Co.

Es gehört heute schon fast zum Standard, dass sich ein Nutzer über einen Account bei Google oder Facebook auf einer Plattform oder einer Webseite anmelden kann, um so dort keinen weiteren Account anlegen zu müssen. Diese Vorgehensweise ist sicherlich praktisch, doch der europäischen Konkurrenz ist die Dominanz der US-amerikanischen Unternehmen …

Lesen »

Altersvorsorge: Immobilie als gute Ergänzung?

Die meisten der Berufstätigen werden im Alter nicht genügend Geld zur Verfügung haben, um ihren Lebensabend sorgenfrei zu verbringen, wenn sie nicht vorzeitig bzw. rechtzeitig an eine vernünftige private Altersvorsorge denken. Aber trotz aller Warnungen, noch immer schieben viele ihre Vorsorge auf die lange Bank. Zum eine ist das ver-ständlich, …

Lesen »

„Herzpflaster“ aus Stammzellen

sup.- Forschern der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) ist ein entscheidender Durchbruch zur Behandlung von Herzmuskelschwäche gelungen: die Herstellung eines „Herzpflasters“ aus Stammzellen mit Hilfe von 3D-Druckern. „Auf Grundlage des von uns entwickelten Verfahrens bereiten wir aktuell die weltweit erste klinische Studie zum Herzmuskelaufbau über Herzpflaster in Patienten mit Herzmuskelschwäche vor“, erläutert …

Lesen »

Neue Diagnostik bei Asthma und COPD

sup.- Die Bedeutung der kleinen Atemwege ist bei der Behandlung von chronischen Lungenerkrankungen wie Asthma oder COPD jahrzehntelang unterschätzt worden. Die kleinen Atemwege, Verästelungen in der Lungenperipherie mit weniger als zwei mm Durchmesser, machen zwar rund 95 Prozent des gesamten Lungenvolumens aus, Entzündungsvorgänge und Gewebeumbauprozesse werden jedoch in diesen Atemwegen …

Lesen »

designaffairs verstärkt das Business Development

Jakob Biesterfeldt besetzt die neu geschaffene Stelle des Director Business Development bei designaffairs. Sein Aufgabenbereich umfasst dabei die ganzheitliche, strategische Kundenberatung: „Heutzutage bedarf es der richtigen Mischung aus fachlicher Expertise, geschäftlichem Know-how und Feingefühl für die Bedürfnisse des Kunden, um das Business Development erfolgreich weiterentwickeln zu können. Wir freuen uns …

Lesen »