Home > Tag Archives: Kommunikation

Tag Archives: Kommunikation

Das Museum für Kommunikation Frankfurt wurde am 31. Januar 1958 als Bundespostmuseum eröffnet und gehört zu den ersten Museen am Frankfurter Museumsufer.
Bis 1994 unterstand es dem Bundesministerium für das Post- und Fernmeldewesen und war damit das „Unternehmensmuseum“ der Deutschen Bundespost. 1990 begann mit der Eröffnung des Neubaus nach dem Entwurf des Stuttgarter Architekten Günter Behnisch ein neues Kapitel in der Geschichte des Bundespostmuseums. Das neue Gebäude läutete mit seiner gläsernen, transparenten Architektur eine inhaltliche Neuausrichtung und Modernisierung des Museums ein, die schließlich in der Umbenennung zum Museum für Kommunikation mündete. Dieser grundlegende Wandel war unmittelbar vom Abschluss der deutschen Postreform und der Privatisierung der DBP beeinflusst.
Seit 1995 gehört das Museum neben den Schwestermuseen in Berlin und Nürnberg zur Museumsstiftung Post und Telekommunikation. Diese öffentlich-rechtliche Stiftung wird in einem Public Private Partnership-Engagement von den beiden Aktiengesellschaften Deutsche Post und Deutsche Telekom getragen.

Forum Marketing der Metropolregion Nürnberg trifft sich bei hl-studios

(Erlangen) – Eine Region – viele Geschichten: Mit der Mitmachkampagne „Platz für…“ erzählen Menschen aus der Metropolregion Nürnberg ihre Geschichte. Denn mit Wirtschaftskraft, Innovationsfähigkeit und überdurchschnittlicher Lebensqualität hat diese Region viel zu bieten. Die Kampagne soll das zeigen. Alfons Loos, Geschäftsführer von hl-studios, Landrat Richard Reisinger, politischer Sprecher des Forums, …

Jetzt lesen »

hl-studios punktet doppelt in „Das Jahr der Werbung 2016“

(Erlangen) – Auch in diesem Jahr kann sich hl-studios in der Publikation „Das Jahr der Werbung“ behaupten. Mit doppeltem Erfolg: Zwei Projekte wurden in die Kategorie „Branchenvergleich“ aufgenommen. Die Auszeichnung macht die Agentur für Industriekommunikation besonders stolz, denn in den Branchenvergleich werden Arbeiten aufgenommen, die das Wirtschaftssegment „Industrie“ überzeugend und …

Jetzt lesen »

Fachkräfte gewinnen für die Kreativwirtschaft

Auch die neunte Hochschulkontaktmesse der Hochschule Ansbach war ein großer Erfolg: 50 Vertreter der regionalen Wirtschaft präsentierten sich vor Studenten und Alumni auf dem Campus. Die jährlich stattfindende Messe hat sich zu einer beliebten Plattform für den direkten Informations- und Gedankenaustausch von Wirtschaft und Hochschule entwickelt. Rund 500 Studentinnen und …

Jetzt lesen »

Kommunikationsexperte Michael Oehme erklärt, warum viele PR-Mitarbeiter überfordert sind

Mitarbeiter der PR-Branche sind frustriert und überfordert – Michael Oehme erklärt, warum St. Gallen, 18.05.2015. Viele Mitarbeiter der PR-Branche fragen sich: Wie soll ich die an mich gestellten Aufgaben zeit- und ordnungsgemäß erfüllen? – und setzen sich damit extrem unter Druck. Kommunikationsexperte Michael Oehme macht zu diesem Thema auf eine …

Jetzt lesen »

Management von Privat- und Selbstzahlerleistungen – zertifizierter Fortbildungsgang „IGeL-Manager/in (IHK)“

Die Chancen für einen Ausbau der privatärztlichen Tätigkeit sind gut. Der IGeL-Markt umfasst nach Angaben von Forschungsinstituten bundesweit rund € 1,3 Mrd. Voraussetzung für den Erfolg ist eine gelungene Leistungsauswahl und die systematische Vermarktung. In dem von der IHK zu Köln zertifizierten Fortbildungsgang der Frielingsdorf-Akademie „IGeL-Manager/in (IHK)“ werden alle notwendigen …

Jetzt lesen »

hl-studios wächst weiter

Content Manager, Texter, Konzeptioner, Client Service Director, technischer Redakteur, Programmierer für Interactive, Cutter, Account Assistant – wer sich die Berufsbezeichnungen allein der neuen Mitarbeiter bei hl-studios in Tennenlohe und Berlin anschaut, bekommt eine Vorstellung davon, wie breit das Engagement dieser Agentur für Industriekommunikation gestreut ist. Und wer sich die Zahl …

Jetzt lesen »

Kommunikationsberater Michael Oehme: die Probleme der Linken mit Ökonomie.

Sparstrumpf statt Bankkonto St. Gallen, 03.11.2014. Populismus ist die Sprache der Bildzeitung. Und Sarah Wagenknecht mit Sicherheit die attraktivste, derzeit bekannteste, deutsche linke Politikerin. „Insofern ist es aus kommunikativer Sicht absolut richtig, wenn Frau Wagenknecht die Bildzeitung zur Verbreitung ihrer Weisheiten nutzt“, meint der erfahrene Kommunikationsberater Michael Oehme. Grund genug, …

Jetzt lesen »

Michael Oehme erklärt, wovor sich PR-Profis fürchten

Warum Shitstorms und hartnäckige Fragen wahre Profis nicht aus dem Konzept bringen St. Gallen, 28.10.2014. Man könnte meinen, das Phänomen Shitstorm hätte bereits solche Wellen geschlagen, dass jedem PR-Profi Angst und Bange wird, wenn er mit einer entsprechenden Krisensituation konfrontiert wird. Fehlanzeige! Ein, für ein Unternehmen wie Nestlé, erschütternder Shitstorm …

Jetzt lesen »