Home > Auto und Motorrad > Walter Röhrl erhält Ehrenmitgliedschaft des FIAT 850 e.V.

Walter Röhrl erhält Ehrenmitgliedschaft des FIAT 850 e.V.

Im Beisein von über 100 Teilnehmern mit 62 Fahrzeugen aus Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz wurde der Ralley-Legende aus Regensburg die Ehrenmitgliedschaft des Vereins für alle Fahrer und Liebhaber der Marke FIAT – Typ 850 überreicht. In seiner Laudatio fasste der 1. Vorsitzende, Uwe Thoma, die Beweggründe für die Ehrenmitgliedschaft und die historischen Anknüpfungspunkte zu Walter Röhrl in amüsanter Weise zusammen. Bei der Bavaria Ralley 1968 saß Walter Röhrl am Steuer eines Fiat 850 Coupe mit Herbert Marecek als Beifahrer. Leider brach bei diesem Wettbewerb die Halterung der Lichtmaschine und warf den jungen Rennfahrer weit zurück. Das besagte Teil wurde Herrn Röhrl, neben der Ehrenurkunde und einem personalisierten Clubhemd, unter großem Beifall überreicht. Die Begegnung mit dem „besten Rallye-Fahrer aller Zeiten“, dauerte über zwei Stunden und war geprägt von vielen Anektoden, einer freundschaftlichen Atmosphäre und einem Autogrammmarathon auf Fahrzeugen, Büchern und mitgebrachten Souvenirs in Zusammenhang mit Röhrl.

Auch die Organisatoren des Clubtreffens, Hartmuth und Rita Adam, zeigten sich begeistert von der Bodenständigkeit und jugendlichen Dynamik der mittlerweilen 70jährigen Persönlichkeit des Motorsports. Bei der Führung durch die Fahrzeugereihen von Limousine, Coupé, Spider, Kleinbus und Siata Spring, sowie den Sondermodellen von Vignale und Lombardi, ließ es sich Walter Röhrl nicht nehmen in dem einen oder anderen 850er Platz zu nehmen und den Zündschlüssel zudrehen. Man hatte das Gefühl, dass er sofort bereit wäre, die verpasste Chance von 1968 nochmals anzugehen.

Kontakt
FIAT 850 e.V.
Volker Liebig
Dr.-Klein-Straße 9a
75387 Neubulach
+49 (0) 7053-3270
pressekontakt@fiat850.info
http://www.fiat850.info

Interessant?

„Der Weg ist das Ziel“ – nur nicht im Marketing

Mit Sicherheit wird das Internet auch in den folgenden Jahren das Leben der Menschen immer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.