Home > Haushalt und Familie > Baukompetenz stärken und Synergien nutzen: WOLFF & MÜLLER kooperiert mit hkc

Baukompetenz stärken und Synergien nutzen: WOLFF & MÜLLER kooperiert mit hkc

Das Bauunternehmen ist neuer Gesellschafter des bundesweit tätigen Ingenieurbüros.

Stuttgart – WOLFF & MÜLLER hat 49 Prozent der Anteile an der hkc GmbH übernommen. Die beiden Unternehmen arbeiten in Zukunft eng zusammen. „Die Architekten und Ingenieure bei hkc ergänzen uns sowohl in der Planungsphase als auch in der Steuerung und Umsetzung von Bauprojekten hervorragend. Wir können Kunden jetzt ein noch tieferes Bau-Know-how und eine noch breitere Leistungspalette anbieten“, sagt Dr. Matthias Jacob, Technischer Geschäftsführer Bau bei WOLFF & MÜLLER.

Die 2001 gegründete hkc GmbH mit Hauptsitz in Rostock beschäftigt an fünf Standorten in Deutschland rund 80 Mitarbeiter. Sie erzielte 2013 einen Jahresumsatz von rund 7 Mio. Euro. Die Gesellschaft plant, steuert und überwacht Bauprojekte im Hoch- und Ingenieurbau, in der Verkehrsinfrastruktur und im Kanalbau. Einer ihrer Schwerpunkte ist die technische Gebäudeausrüstung. hkc betreut überwiegend Kunden aus dem öffentlich-rechtlichen Sektor, die auch zur Zielgruppe von WOLFF & MÜLLER gehören. „Die Verbindung mit einem führenden Bauunternehmen stärkt unsere Zukunftsfähigkeit. Wir setzen unser Wachstum vor allem im süddeutschen Markt fort und erweitern unseren privaten und gewerblichen Kundenstamm“, sagt hkc-Geschäftsführer Marc Hackmann.

Beide Unternehmen haben den gleichen hohen Anspruch ans Bauen und als Familienunternehmen auch eine ähnliche Unternehmenskultur. Sie haben bereits bei verschiedenen Projekten, etwa dem Fleet Office in Hamburg, erfolgreich zusammengearbeitet. In vielen Bereichen – vom gemeinsamen Einkauf über die IT bis hin zu Versicherungen – können die Partner Synergien nutzen, die sie noch effizienter machen. Vor allem in der gemeinsamen Marktbearbeitung sehen beide Gesellschaften großes Potenzial. Auch im Hinblick auf das Zukunftsthema Building Information Modeling (BIM) ist die Verbindung sehr sinnvoll: Beide Unternehmen arbeiten bereits sehr intensiv mit BIM – hkc in der Planung und WOLFF & MÜLLER vorrangig in der Bauausführung – und ergänzen sich gegenseitig mit ihren Erfahrungen und Kompetenzen.
Damit realisieren sie Prozessverbesserungen im gesamten Lebenszyklus von Bauwerken auf Basis eines gemeinsamen Ansatzes. Die Zusammenarbeit läuft über das hauseigene Design & Engineering Center, das die Ingenieurdienstleistungen bei WOLFF & MÜLLER bündelt und allen Standorten des Bauunternehmens zur Verfügung steht.

WOLFF & MÜLLER wurde 1936 gegründet und ist heute eines der führenden Bauunternehmen Deutschlands in privater Hand. Das mittelständische Familienunternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart erwirtschaftete 2013 einen Umsatz von 600 Mio. Euro. Mit 1.800 Mitarbeitern an 27 Standorten im Bundesgebiet ist die WOLFF & MÜLLER Gruppe überall dort vertreten, wo hoch spezialisierte und effektive Lösungen gefordert sind: im Hochbau, Ingenieurbau, Stahlbau, bei der Bauwerkssanierung, im Tief- und Straßenbau sowie Spezialtiefbau. Dazu kommen eigene Gesellschaften und Unternehmensbeteiligungen in der Rohstoffgewinnung und im baunahen Dienstleistungssektor. Informationen auf der Website www.wolff-mueller.de

Firmenkontakt
WOLFF & MÜLLER Holding GmbH & Co. KG
Johanna Quintus
Schwieberdinger Straße 107
70435 Stuttgart
+49 (711) 82 04-0
quintus@postamt.cc
http://www.wolff-mueller.de

Pressekontakt
Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
Johanna Quintus
Jurastr. 8
70565 Stuttgart
0711/9789323
quintus@postamt.cc
http://www.communicationconsultants.de

Hier nachlesen ...

Geld sparen 310x165 - Rabattcodes und Gutscheine: Bares Geld beim Einkauf sparen

Rabattcodes und Gutscheine: Bares Geld beim Einkauf sparen

Im Internet ist die Schnäppchenjagd längst in vollem Gang. Dass was einst die Rabatt-Marken waren, …

Grundriss 310x165 - Bautrends 2019 – Häuser für individuelle Lebenssituationen

Bautrends 2019 – Häuser für individuelle Lebenssituationen

Haus mit Homeoffice, barrierefreier Bungalow oder Mehrgenerationshaus: Bauherren wünschen sich ein Eigenheim, das ihrer eigenen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.