Home > Arbeit und Beruf > Belegsortierung im Schuhkarton? Definitiv out!

Belegsortierung im Schuhkarton? Definitiv out!

Sind Belege unzureichend oder gar nicht sortiert, so zieht dies regelmäßig einen erhöhten Rechnungsbetrag des Steuerberaters nach sich. Durch eine ordentliche Belegsortierung kann sich das Honorar des Steuerberaters spürbar reduzieren.

Jeder Gewerbetreibende, jeder Freiberufler und auch jedes Unternehmen ist zur Aufbewahrung von Belegen verpflichtet. Diese Verpflichtung ergibt sich in jedem Fall aus den steuerlichen Anforderungen. Darüber hinaus sind noch weitere Anforderungen zu beachten wie bspw. Anforderungen aus dem Handelsgesetzbuch oder Branchen bzw. Berufsspezifische Aufbewahrungspflichten wie bspw. die speziellen Aufbewahrungspflichten von Ärzten.
Je nach Rechtsform bzw. Größe des Unternehmens werden teilweise andere Anforderungen an die Beschaffenheit der Buchhaltung erstellt. Eine systematische Belegsortierung ist aber die Mindestanforderung.
Eine ordentliche Belegführung ist gar nicht schwer, sie sollte nur regelmäßig und möglichst zeitnah erfolgen.
Unter: http://www.steuerberaterin-muenchen.com/sortieranleitung.html habe ich eine kurze Sortieranleitung eingestellt, die Ihnen als Leitlinie für eine ordentliche Belegführung deinen soll. Ferner führt einer ordentliche Belegsortierung zu einer Reduzierung unnötiger Beratungskosten.

Hier nachlesen ...

bailaho 310x165 - bailaho.ch - die Anlaufstelle für Schweizer Unternehmen

bailaho.ch – die Anlaufstelle für Schweizer Unternehmen

Das Internet bietet zahlreiche Möglichkeiten, für Unternehmen ihre Produkte und Leistungen den Zielgruppen vorzustellen und …

Prospektmaschine 310x165 - Schnäppchen finden – mit Prospektmaschine ein Kinderspiel

Schnäppchen finden – mit Prospektmaschine ein Kinderspiel

Es ist keine Neuigkeit, dass es möglich ist, beim online Shopping viel Geld zu sparen. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.