Home > Event und Messe > Die 12. AIRTEC, immer ein Schritt voraus: Hoch international und innovativ!

Die 12. AIRTEC, immer ein Schritt voraus: Hoch international und innovativ!

Frankfurt am Main/ München, 22. Mai 2017: Die AIRTEC 2017 findet vom 24. – 26. Oktober 2017 im AeroExpoPark, einem neuen expandierenden Veranstaltungsort, Nähe internationaler Flughafen München, statt. Sie bleibt ihrem Standort Bayern in diesem Jahr treu und rückt entsprechend den Kundenwünschen ganz nah an den internationalen Flughafen München. Die AIRTEC präsentiert sich zum 12. Mal als starke, hoch internationale B2B-Meeting Veranstaltung. Sie ist den Wünschen ihrer Kunden gefolgt, die schnell und effizient die B2B-Meetings der AIRTEC 2017 wahr nehmen wollen. In nur 20 Minuten nach der Landung am internationalen Flughafen München ist damit der B2B-Meeting Teilnehmer, Einkäufer oder Technologe, am Stand des Ausstellers. Ein kontinuierlicher Shuttle Service und VIP Service befördert die Fachbesucher und B2B-Meeting Teilnehmer an drei Tagen schnell, bequem und damit zeitsparend und effizient zu den Ausstellern der AIRTEC 2017. Für unzählig viele Parkplätze ist gesorgt. Geparkt wird direkt vor dem Ausstellungsareal. Der neue Veranstaltungsort ist in einer Umgebung mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Ein attraktives Rahmenprogramm wird den Teilnehmern der AIRTEC 2017 angeboten.

Christoph Martin, von der Georg Martin GmbH, langjähriger Aussteller und Beiratsmitglied der AIRTEC, begrüßt den neuen Veranstaltungsort in Bayern: „Der neue Veranstaltungsort der AIRTEC, AeroExpoPark, nahe dem internationalen Flughafen München, finde ich eine sehr gute Idee. Wo hat man das sonst, eine sehr wertvolle B2B Plattform und Kongresse in der Luftfahrt gepaart mit einer wirklich entspannenden Logistik und Umgebung? Ich freue mich, auf einen hocheffizienten und hochkarätigen Messetermin ohne an belastende An- und Abfahrten denken zu müssen. Technologen und Einkäufer erleben damit ein Stück Bayern, das alles vereint, was diesen Standort zu dem macht, was er ist: Technologiehochburg für die Luftfahrt und ein Treffpunkt der Branche in Sachen neuen Trends und Themen. Ganz wichtig auch die Geschäftsmöglichkeiten durch eine sehr große Anzahl von internationalen Einkäufern und eine genauso breite Palette an spezialisierten Zulieferern.“

In diesem Jahr stehen, gerade auch aufgrund der Nähe zum internationalen Flughafen München, die B2B-Meetings im Fokus. 18,000 B2B-Meeting Teilnehmer aus 45 Nationen sind vorgesehen. Ralf Banitzki, Verkaufsleiter der Latelec GmbH, Deutschland, Aussteller und Beiratsmitglied ist von den erfolgreichen B2B-Meetings der AIRTEC begeistert: „Ich habe bereits an vielen B2B-Meeting Veranstaltungen teilgenommen und möchte deshalb betonen, dass das AIRTEC B2B-Tool, über das Termine für die B2B-Meeting Gespräche im Voraus zur AIRTEC vereinbart werden, das beste Tool ist, das ich jemals genutzt habe – hoch professionell und sehr benutzerfreundlich. Wir werden auch dieses Jahr als Aussteller an der AIRTEC 2017 teilnehmen.“

Es sind in diesem Jahr nicht nur Einkäufer von OEMs und Primes, sondern auch von Airlines geladen. Auch Zulieferer aus anderen Ebenen sind mit ihren Einkaufs- und Entwicklungsabteilungen geladen, an den B2B-Meetings teilzunehmen. Das neue Veranstaltungsgelände „AeroExpoPark“ bietet eine Veranstaltungsfläche von über 100.000 m², auf der sich die AIRTEC 2017 mit einem großen Ausstellungspavillon und mehreren weiteren Pavillons für Spezialausstellungen, internationalen Fachkonferenzen und Catering, entsprechend wie auf Luftfahrtschauen, präsentiert. Bis zu 800 teilnehmende Unternehmen aus 40 Nationen, darunter auch zahlreiche Gemeinschaftsstände, sind vertreten – aus ganz Europa, USA, Kanada, Indien, Israel, Pakistan, China und weiteren Nationen. Die Aussteller kommen aus allen Fachbereichen der Aerospace Supply Chain – vom Design, Engineering über Materialien, Composites und Metalle bis hin zum Manufacturing, additive Fertigung, Industrie 4.0, Digitalisierung, Elektronik, Sensorik, Testing, Avionik, Komponenten und Systeme und Life Cycle Support.

Der internationale Fachkongress wird neue Highlights präsentieren. Der internationale Fachkongress mit den Fachkonferenzen für Luftfahrt, Helikopter, unbemannte Flugsysteme und Raumfahrt bietet den Teilnehmern ein umfassenden Kongressprogramm mit hoch innovativen Themen.

Kontakt
airtec GmbH & Co. KG
Diana Schnabel
Postfach 700164
60596 Frankfurt am Main
069 27 40 03–54
airtec@airtec.aero

Home

Hier nachlesen ...

Wie sich Strafzölle auf das Aktienportfolio auswirken

Seit Anfang März sind online wie offline die Nachrichten voll von News über die von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.