FAR EAST HUB by Z-PUNKT CONSULTING an der Hannover Messe 2016

Die grosse Nachfrage nach den Experten des FEH an der Hannover Messe hat gezeigt, dass China’s Westen durchaus ein Thema ist, das den Deutschen Mittelstand interessiert.

Im Rahmen der „Go-West“ – Strategie der Zentralregierung in Peking und der „Road and Belt“ Initiative eröffnen sich für den Europäischen Mittelstand neue Perspektiven und enorme Potentiale. Dieses Thema ist bei zahlreichen Mittelständlern auf reges Interesse gestossen. Der Gemeinschaftsstand der APAC (Asia-Pacific Area for Commerce in Europe) in Halle 3, Global Business & Markets, war während der ganzen Messe stark frequentiert.

In zahlreichen angeregten Diskussionen hat unser Kompetenzteam die Anforderungen an eine nachhaltige und erfolgreiche Strategie für den Weg nach China erläutert und mit Erfahrungsberichten aus der Praxis untermauert. Der FEH spezifische Ansatz, der u.a. sowohl sozioökonomischen als auch soziotechnischen Faktoren Rechnung trägt, ist vor allem bei Fachleuten, die bereits im Chinesischen Markt vertreten sind, auf breite Zustimmung gestossen. Laut erfahrenen China Praktikern scheint der FEH Weg eine der sinnvollsten Möglichkeiten zu sein, effizient und nachhaltig erfolgreich in den Chinesischen Markt einzusteigen.

Es freut uns besonders, dass der FEH in der Branche allgemein seinen Status als China Experte weiter festigen konnte. So wurde unter anderem der CEO der Z-PUNKT CONSULTING, Matthias Zurfluh, von der Schneider Gruppe angefragt, im Panel einer Vortragsreihe, welche sich mit dem Vergleich der wirtschaftlichen Entwicklung von Russland, Iran und China befasste, für China bezogene Fragen Rede und Antwort zu stehen. Weitere gemeinsame Veranstaltungen sind in Planung.

Zu den Highlights der Messewoche zählte für den FEH ausserdem der Empfang einer Delegation von Regierungspartnern und Unternehmern aus Pujiang, Chengdu, so wie der offizielle Besuch einer Delegation des BWA (Bundesverband für Wirtschaftsförderung und Aussenwirtschaft), die wir gemeinsam mit unserem Partner APAC bei uns am Stand begrüssen durften.

Dass der FEH aber nicht nur im D-A-CH Raum sondern auch in China als Experte angesehen wird, hat sich unter anderem daran gezeigt, dass Regierungsvertreter von anderen Chinesischen Wirtschaftszonen den FEH gezielt um Unterstützung gebeten haben. In spannenden Unternehmergesprächen mit Chinesischen Wirtschaftsvertretern, die wir gemeinsam mit unseren Partnern von APAC und Dunia Net führen konnten, hat sich auch herausgestellt, dass die Chinesen mehr denn je darum bemüht sind, ein besseres Verständnis über den Europäischen Markt und die Europäische Kultur zu erlangen.

Entgegen der jüngsten Berichterstattung über China in den Medien, hat das durchaus positive Feedback an der Hannover Messe die Tatsache, dass China für den Europäischen Mittelstand nach wie vor ein grosses Wachstumspotential bietet, unterstrichen. Die Erwartungen an die Hannover Messe wurden übertroffen. Der FEH konnte seinen Experten Status für das Gebiet China (insbesondere den Westen) weiter festigen und freut sich darüber, als wichtiger Marktakteur wahrgenommen zu werden.


AnhangGröße
CEO Matthias Zurfluh auf dem Schneider Group Podium zu "Russlands neue Industriepolitik: Perspektive für den dt. Mittelstand, Vergleich zu China & Iran"228.49 KB

Pressemeldung von Pressemitteilung.WS (FAR EAST HUB by Z-PUNKT CONSULTING an der Hannover Messe 2016 #653755)

Hier nachlesen ...

Kartenspiel 310x165 - Der deutsche Spielemarkt wächst und wächst

Der deutsche Spielemarkt wächst und wächst

Der Markt für Videospiele in Deutschland ist auch 2018 am Wachsen – mit 9 Prozent …

Dating 310x165 - Werbung auf Dating-Apps

Werbung auf Dating-Apps

Dating-Apps sind heiß begehrt, wenn es um die Suche nach dem oder der Richtigen geht, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.