Gepflegt bis in den Tod – ein neues Buch über Pflege im Alter ist erschienen

Im Zwiebelzwerg Verlag erschien das Buch “Allein gelassen und vergebens gekämpft – Gepflegt bis in den Tod” von Egon H.W. Bruhn.
„Auch Sterben braucht Liebe“,
lautete einmal der Titel eines Berichts, den eine Aptheken-Zeitschrift veröffentlichte.
Hierbei wurde thematisiert, wie Senioren in Heimen leben und schließlich dort auch sterben!
Der Autor dieses Buches hat sich persönlich involviert, indem er 2 1/2 Jahre in einem solchen Heim seine Lebensgefährtin (mit der er über 30 Jahre eine Gemeinschaft bildete), täglich von morgens bis abend gepflegt hat, ohne dabei auch nur einen Tag auszusetzen!
Während dieser Zeit war es sein Bestreben, seine Partnerin, auch auf deren ausdrücklichen Wunsch hin, dort wieder heraus zu bekommen!
Die vergebliche Aufopferung, mit der er dabei „zu Werke ging“, bis hin zum schließlichen Sterben der Heiminsassin, quasi in seinen Armen, führte dann bei ihm zu der Erkenntnis:
„ Gerade Sterben braucht Liebe“!
Das Buch hat 746 Seiten, Hardcoverbindung und einige Abbildungen. Es kann für 54,- Euro in jeder Buchhandlung und im Internet bestellt werden.

Hier nachlesen ...

Kartenspiel 310x165 - Der deutsche Spielemarkt wächst und wächst

Der deutsche Spielemarkt wächst und wächst

Der Markt für Videospiele in Deutschland ist auch 2018 am Wachsen – mit 9 Prozent …

Dating 310x165 - Werbung auf Dating-Apps

Werbung auf Dating-Apps

Dating-Apps sind heiß begehrt, wenn es um die Suche nach dem oder der Richtigen geht, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.