Home > Meldungen > Informationssicherheits-Coaching für das Top-Management

Informationssicherheits-Coaching für das Top-Management

Unternehmen stehen vor der Herausforderung, geeignete Sicherheitsstrategien zu entwerfen und sie kontinuierlich weiterzuentwickeln. Die Verantwortung dafür liegt letztlich bei der Geschäftsleitung, ohne dass diese sich vielfach jedoch in diesem speziellen Themenfeld ausreichend kompetent fühlt. Zu diesem Ergebnis kam beispielsweise eine CEO-Befragung der mikado ag im letzten Jahr. Danach äußerte mehr als die Hälfte der befragten Top-Manager, dass sie mangels erforderlicher Kompetenzen keinen strategischen Beitrag zur Informationssicherheit leisten können.

Das Beratungshaus hat deshalb ein spezielles CEO-Coaching entwickelt. Hierbei berät ein mit Business-Expertise ausgestatteter und auditierter Consultant die Geschäftsleitung kontinuierlich in allen Fragen der strategischen und operativen Informationssicherheit. Diese kontinuierliche fachliche Begleitung dient dazu, als Mittler zwischen sicherheitsorientiertem und unternehmerischem Denken zu fungieren und Themen der Informationssicherheit in der Sprache des Managements zu erörtern. Der Coach gibt dabei konkrete Optimierungsimpulse, dabei ist er Ratgeber mit neutralem Blick auf die gesamten Sicherheitsfragen. Zudem steht dem gecoachten Unternehmen eine Task Force für besonders kritische und dringend zu lösende Sicherheitsprobleme im Hintergrund zur Verfügung.

Der CEO-Coach soll und kann jedoch nicht die internen Strukturen für die Informationssicherheit ersetzen, sondern dient der speziellen Unterstützung des Managements, betont Robert Hellwig, Security-Analyst bei der mikado ag. Die Geschäftsleitung erhält damit einen speziell ausgebildeten Consultant an ihre Seite, der mit ihr regelmäßig relevante Themen diskutiert, sie strategisch wie konzeptionell in konkreten Fragen der Sicherheitsorganisation berät und im Bedarfsfall auch weitere Aufgaben übernehmen kann.

Die Informationssicherheit ist für das Top-Management häufig eine Art Blackbox. Durch das CEO-Coaching wird es in die Lage versetzt, sachlich fundiert eigene Positionen zu diesem Thema zu entwickeln, Planungsvorschläge von internen oder externen Kompetenzträgern zu bewerten, aber auch den Sicherheits-Strategien eigene Akzente zu verleihen, beschreibt Hellwig den Nutzen. Weil die individuellen Bedürfnisse der Unternehmen sehr unterschiedlich sein können, besteht der Coaching-Service neben einer Basiskomponente aus optionalen Bausteinen. Dadurch lässt sich das Coaching schlank auf die individuellen Anforderungen zuschneiden.

Mehr über mikado ag

Seit mehr als drei Jahrzehnten beschäftigt sich die mikado mit dem effizienten Management und der kompromisslosen Informationssicherheit. Bis Ende 2013 wurden hierzu über 2.800 Projekte realisiert. Möglich wurde dieser jahrzehntelange Markterfolg von mikado durch eine kontinuierlich gelebte Strategie, auf fachlichen Vorsprung zu setzen und dabei Sicherheitslösungen immer konsequent aus der Blickrichtung der Kunden zu entwickeln. Eine weitere Besonderheit stellt die Ausrichtung dar, durch Nutzung des eigenen Frameworks miLEAN die Projekte schlanker als üblich zu realisieren. Zum Kundenstamm gehören u. a. Bundesministerien, Volkswagen, Investitionsbank Berlin, Total, KfW Kreditanstalt für Wiederaufbau, Sparkassen und Volksbanken. Firmensitz der mikado ag ist Berlin. mikado ist Mitglied bei BITKOM und dem SIBB.

Hier nachlesen ...

bailaho 310x165 - bailaho.ch - die Anlaufstelle für Schweizer Unternehmen

bailaho.ch – die Anlaufstelle für Schweizer Unternehmen

Das Internet bietet zahlreiche Möglichkeiten, für Unternehmen ihre Produkte und Leistungen den Zielgruppen vorzustellen und …

Prospektmaschine 310x165 - Schnäppchen finden – mit Prospektmaschine ein Kinderspiel

Schnäppchen finden – mit Prospektmaschine ein Kinderspiel

Es ist keine Neuigkeit, dass es möglich ist, beim online Shopping viel Geld zu sparen. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.