LAGERBOX unterstützt Flüchtlinge in Frankfurt

Frankfurt – 07.12.2015 – Der Strom an hilfebedürftigen Menschen, die ins Land strömen, nimmt kein Ende. Die Ressourcen für deren Wohlbefinden, was u. a. Kleidung beinhaltet, werden demzufolge auch in immer größer werdenden Mengen benötigt. Die Menschen in Frankfurt zeigen Herz und spenden was das Zeug hält. Bis zur vollständigen Nutzung durch die Flüchtlinge müssen die vielen Spenden fachgerecht untergebracht werden. Finanzielle Mittel sind durch die Helfer und Helferinnen kaum gegeben und werden vorzugsweise für Lebensmittel genutzt.


LAGERBOX in Frankfurt will hier nicht tatenlos zusehen und stellt bei seiner Filiale an der Hanauer Landstr. einen kostenlosen Lagerraum zur Verfügung, an dem die zahlreichen Spenden gelagert werden bevor Diese an die Hilfebedürftigen übergeben werden können. Tue gutes und fühl dich gut.

Peter Blauw, Geschäftsführer der LAGERBOX Holding, die derzeit 14 Filialen in ganz Deutschland verstreut verwaltet, hat hier keine Sekunde gezögert, um sein „Go“ für die Hilfeaktion zu geben. „ Viele Menschen sind mal in einer Situation, wo Sie eine helfende Hand benötigen, wichtig ist immer das jemand die Hand aussteckt und seine Unterstützung anbietet. Genau so habe ich in dem Moment gedacht und von daher gibt es für mich und mein Team im Rahmen der Möglichkeiten keinen Grund zu zweifeln an der Aktion.“

Neben der Bereitstellung von kostenlosen Lagerkapazitäten arrangiert sich das Selfstorage Unternehmen auch in einige weitere Richtungen. Ein neu ins Leben gerufene Projekt was derzeit in Köln unter dem Motto „Zeitungspaten – Zeitung lesen macht schlau“ läuft, hat LAGERBOX inspiriert, auch hier mitzumachen. Hintergrund der Aktion ist das Medium Zeitung wieder stärker für die Grundschüler/innen zu fördern. In Zeiten wo das Internet, das Lesemedium No. 1 ist, gehört es auch zum guten Ton, die alteigesessenen Medien nicht aus den Augen zu verlieren.

Mit einer „Kölner Stadt-Anzeiger“ - Zeitungspatenschaft ermöglichen man den Schülerinnen und Schülern der Patenschule die tägliche Lektüre der Tageszeitung. Die Patenschaft erstreckt sich über eine Laufzeit von zunächst einem Jahr. Dabei wird Wissen vermittelt, was aktuell in Köln und Deutschland passiert, als auch, dass das Lesen der Zukunft von Morgen unterstützt wird.

LAGERBOX ist Deutschlands ältestes Selfstorage Unternehmen und kann auf jahrelange Erfahrung im Innenverhältnis, was die Branche Selfstorage betrifft und natürlich auch die im Außenverhältnis, zurückgreifen. Mit der Zeit lernt man nicht nur die Wünsche der Kunden zu befriedigen, sondern schon vorab den richtigen Riecher zu haben, was Wünsche, Träume und Vorstellungen betreffen.

LAGERBOX bietet private & gewerbliche Lagerräume in den Größen ab 1 cbm bis hin zu 25 qm an. Das Selfstorage Unternehmen ist stets flexibel und kundenfreundlich ausgerichtet. Bequemlichkeit und unkompliziert Handhabe sind Merkmale, die sich führend von der Masse abheben. Mehr Infos unter www.LAGERBOX.com

Hier nachlesen ...

Fortissio Broker beschreibt, was Binäre Optionen in der Welt der Finanzen sind

Fortissio Broker beschreibt, was Binäre Optionen in der Welt der Finanzen sind

Einer der kuriosesten Begriffe auf dem Finanzmarkt sind binäre Optionen, die unter dem Namen ,,Computer’’ …

Korrosionsschutz - so schützt man Stahl am besten

Korrosionsschutz – so schützt man Stahl am besten

Den Eiffelturm kennt jeder. Er ist das Wahrzeichen von Frankreich und zugleich eines der berühmtesten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.