Home > Stichwort zu Fortbildung

Stichwort zu Fortbildung

Die ZEFQ – Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen ist eine deutsche medizinische Fachzeitschrift.
Die ZEFQ wurde 1904 von Ernst von Bergmann, M. Kirchner und R. Kutner als „Zeitschrift für ärztliche Fortbildung “ im Gustav Fischer Verlag gegründet und ist damit eine der ältesten deutschsprachigen medizinischen Fachzeitschriften. Sie firmierte bis Ende 2007 unter dem Titel Zeitschrift für ärztliche Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen .
Ursprünglich als interdisziplinäre ärztliche Zeitschrift konzipiert, gehörte die ZaeF zu den meistgelesenen medizinischen Zeitschriften der DDR – siehe hierzu Liste von Zeitungen und Zeitschriften in der DDR.
Seit Mitte der 1990er Jahre konzentriert sich die ZaeFQ auf die Themenbereiche Qualitätssicherung in der Medizin und Evidenzbasierte Medizin. Ab 2008 wurde der Leserkreis der ZEFQ auf alle Gesundheitsberufe ausgeweitet. Die Zeitschrift wird als gemeinsames Publikationsorgan von folgenden Organisationen genutzt:
AkdÄ – Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft,
APS – Aktionsbündnis Patientensicherheit,
AQUA – Institut für angewandte Qualitätsförderung und Forschung im Gesundheitswesen,

Management von Privat- und Selbstzahlerleistungen – zertifizierter Fortbildungsgang „IGeL-Manager/in (IHK)“

Die Chancen für einen Ausbau der privatärztlichen Tätigkeit sind gut. Der IGeL-Markt umfasst nach Angaben von Forschungsinstituten bundesweit rund € 1,3 Mrd. Voraussetzung für den Erfolg ist eine gelungene Leistungsauswahl und die systematische Vermarktung. In dem von der IHK zu Köln zertifizierten Fortbildungsgang der Frielingsdorf-Akademie „IGeL-Manager/in (IHK)“ werden alle notwendigen …

Jetzt lesen »

Zertifizierter Fortbildungsgang „MVZ-Geschäftsführer/in (IHK)“

Erwerben Sie alle Fähigkeiten zur Leitung eines MVZ! Das Medizinische Versorgungszentrum nach § 95 SGB V ist als ambulanter Leistungserbringer aus der heutigen Versorgungslandschaft nicht mehr wegzudenken. Gerade in ländlichen Regionen liefern MVZ vielerorts einen wichtigen Beitrag zur Sicherstellung der Versorgung, indem angestellte Ärzte ohne eigenen Niederlassungswunsch in das ambulante …

Jetzt lesen »