Home > Event und Messe > Viele Besucher, großes Interesse – SPS IPC Drives 2015
151125_hl-studios_Cloud_Modell_Siemens

Viele Besucher, großes Interesse – SPS IPC Drives 2015

Vor kurzem ging die SPS IPC Drives 2015 in Nürnberg zu Ende. hl-studios, Agentur für Industriekommunikation aus Erlangen und Berlin, zieht nun Bilanz. Ergebnis: Hervorragend!

Viele Projekte am Start, pünktlich und professionell umgesetzt. So die positive Bilanz der hl-studios zu Messebeginn. Auch nach der Messe macht der Besucherstrom am Stand des Partners Siemens AG die Agentur besonders stolz.

hl-studios blickt zurück
Vom offiziellen interaktiven Messeplan der Siemens AG bis zum innovativen Messemodell: hl-studios präsentierte sich wieder als starker Messepartner. „Wir sind breit aufgestellt und hoch spezialisiert – das macht uns so leistungsfähig. Vor allem dann, wenn wir für eine Messe schnell, kreativ und innovativ Lösungen mit unseren Partnern erarbeiten.“ erklärt Alfons Loos, einer der Geschäftsführer von hl-studios.

Publikumsmagnet Cloud-Modell
Ein besonderes Highlight entwickelte hl-studios für ihren Partner Siemens AG. Das Modell einer Daten-Cloud. Mit beweglichen leuchtenden Kugeln wurde das Prinzip Cloud effektvoll erklärt. Beispiele aus dem Arbeitsalltag holten die Besucher in die Welt von „MindSphere“. Das begeisterte – wie auch der starke Besucherstrom am Siemens-Stand zeigte.

Anerkennung für hl-studios
Dieser Erfolg freut vor allem die Experten aus Interactive, 3D-Animation, Eventtechnik, Konzeption und Programmierung, die an der Entstehung des Cloud-Modells beteiligt waren. Und es geht weiter. hl-studios ist vor allem mit technischen Zukunftsthemen tief vertraut – und hat sich somit auch für die Zukunft wieder Großes an kreativen Umsetzungen vorgenommen.

Weitere Informationen: https://www.hl-studios.de/#news

Video zur SPS 2015: http://video.hl-studios.de/sps_2015_making_of

Hier nachlesen ...

Immobilien-Trends 2018: Das sind die Tops und Flops

Eine Investition in eine Wohnimmobilie, die sich in einer Großstadt befindet, ist goldrichtig – doch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.