Wolkenberge tragen nicht oder die Liebe der Simone D. РEDITION digital ver̦ffentlicht alle DDR-Titel von Dorothea Iser

22.01.2015 14:31 Uhr in Kunst

Unternehmensmeldung

GODERN bei Schwerin – Mit fünf wollte sie fliegen lernen, mit zwölf nach Alaska auswandern, mit sechzehn kam sie in den Jugendwerkhof – Simone Dieskau, die Heldin der erstmals 1979 erschienenen Erzählung ,,Wolkenberge tragen nicht” von Dorothea Iser. Jetzt ist sie neunzehn und versucht, sich im Leben und in der Liebe zu Jan, der drei Jahre bei der Armee ist, zurechtzufinden – ohne das Träumen aufzugeben.

An dem Tag, an dem sie Geburtstag hat, erzählt Simone sich und dem Leser über ihre Erfahrungen im Jugendwerkhof und über ihre Erlebnisse in ihrem Dorf, das sie poetisch Wolkenberg nennt: 500 Einwohner, darunter ein alter Mann, der immer noch das Glück und die Frauen sucht. Und dann bekommt sie pünktlich um 15 Uhr auch noch den Geburtstagsbrief von Jan, auf den sie so gewartet hat. Allerdings hat sie ihn erstmal verschlafen, weil sie am Tage etwas gefeiert und getrunken hat. Werden Jan und Simone ihr Glückfinden? Neben ,,Wolkenberge tragen nicht” hat der kleine Verlag EDITION digital aus Godern bei Schwerin jetzt noch drei weitere Bücher von Dorothea Iser als E-Books neu herausgebracht: die 1985 und 1991 im Verlag Neues Leben Berlin veröffentlichten Erzählungen ,,Neuzugang” und ,,Besuchszeit” sowie den bereits 1983 erschienenen Roman ,,Lea – ein Leben im Sperrgebiet”. Zu DDR-Zeiten hieß das Buch allerdings schlicht ,,Lea”, die aufschlussreiche Ergänzung wurde erst jetzt hinzugefügt. Die vier E-Books sind unter link205 - Wolkenberge tragen nicht oder die Liebe der Simone D. - EDITION digital veröffentlicht alle DDR-Titel von Dorothea Iserwww.ddrautoren.de, bei Weltbild, Apple, Google und Amazon zu haben.

Dorothea Iser wurde 1946 in Elbingerode/ Harz geboren und wuchs in den Harzdörfern Sophienhof und Rothesütte auf. Nach dem Abitur absolvierte sie in Weimar ein Pädagogik-Studium, welches sie 1967 mit dem Examen abschloss. Anschließend arbeitete sie als Erzieherin im Jugendwerkhof für sozial Gefährdete in Burg. Erste Schreibversuche unternahm Iser in einem von Heinz Kruschel geleiteten Zirkel schreibender Arbeiter und absolvierte von 1975 bis 1978 ein Fernstudium am Literaturinstitut in Leipzig. Seit 1980 ist sie freiberuflich tätig. 1990 hatte sie den Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt e.V. gegründet und war seitdem dessen Geschäftsführerin, seit 2000 ist sie dessen Vorsitzende. Heute wohnt die Schriftstellerin, die neben Prosatexten und Romanen hauptsächlich kurze, prägnante und häufig mit Fotografien verbundene Gedichte schreibt, in Niegripp bei Burg. Dort hat sie 2003 den Dorise-Verlag gegründet, dessen Sitz 2010 nach Erfurt-Kerspleben verlegt wurde. In Burg geblieben ist das von ihr geleitete Lektorat des Verlages. Dorothea Iser gehört dem PEN-Zentrum Deutschland und der 1924 in Bremen gegründeten Europäischen Autorenvereinigung ,,Die KOGGE” an.

Die vor nunmehr 20 Jahren von Gisela und Sören Pekrul gegründete EDITION digital hat sich seit 2011 verstärkt dem E-Book verschrieben. Wie Verlagschefin

Gisela Pekrul erläuterte, bestehe der Vorteil der E-Books vor allem darin, dass man immer ausreichend Lektüre bei sich habe, die Schrift vergrößern und sich

mit manchen Geräten die Bücher sogar vorlesen lassen könne. Außerdem seien digitale Bücher oft preiswerter als gedruckte. Als sein erstes digitales Erzeugnis hatte der Verlag 1994 die CD-ROM ,,Mecklenburg-Vorpommern digital” herausgebracht. Als erstes tatsächliches E-Book erschien zur Leipziger Buchmesse 2011 ,,Schloss Karnitten” von Manfred Kubowsky. Heute umfasst das E-Book-Programm mehr als 600 Titel (Stand Januar 2015) von 100 DDR-Autoren, wie Wolfgang Held, Klaus Möckel, Wolfgang Schreyer und Erik Neutsch sowie den Sience-Fiction-Autoren Carlos Rasch und Karsten Kruschel. Nachzulesen ist das Gesamtprogramm unter
link205 - Wolkenberge tragen nicht oder die Liebe der Simone D. - EDITION digital veröffentlicht alle DDR-Titel von Dorothea Iserwww.ddrautoren.de. Jährlich erscheinen rund 200 E-Books neu, so als Nächstes aus Anlass des ersten Todestages von Uwe Berger am 16. Februar 2015 sein bisher unveröffentlichter Gedichtband ,,Ein Schiff fährt über Land” mit Illustrationen seines 2004 verstorbenen Bruders Peter Berger.

Titelbilder können Sie unter link205 - Wolkenberge tragen nicht oder die Liebe der Simone D. - EDITION digital veröffentlicht alle DDR-Titel von Dorothea Iserhttp://www.ddrautoren.de/presse.htm herunterladen.Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter link205 - Wolkenberge tragen nicht oder die Liebe der Simone D. - EDITION digital veröffentlicht alle DDR-Titel von Dorothea Iserhttp://www.prseiten.de/pressefach/edition-digital/news/3184 sowie link205 - Wolkenberge tragen nicht oder die Liebe der Simone D. - EDITION digital veröffentlicht alle DDR-Titel von Dorothea Iserhttp://www.ddrautoren.de/Iser/iser.htm.

Über EDITION digital Pekrul & Sohn Gbr:
EDITION digital wurde 1994 gegründet und gibt neben E-Books Bücher über Mecklenburg-Vorpommern und von Autoren aus dem Bundesland heraus. Ein weiterer Schwerpunkt sind Grafiken und Beschreibungen von historischen Handwerks- und Berufszeichen.

Kontakt

Ansprechpartner: Gisela Pekrul
Anschrift: EDITION digital – DER E-Book-Verlag
Godern
Alte Dorfstr. 2 b
19065 Pinnow
Telefon: 03860 505788
Fax: 03860 505789
Internet: http://www.ddrautoren.de
Kontakt:

Keywords

Hier nachlesen ...

Kartenspiel 310x165 - Der deutsche Spielemarkt wächst und wächst

Der deutsche Spielemarkt wächst und wächst

Der Markt für Videospiele in Deutschland ist auch 2018 am Wachsen – mit 9 Prozent …

Dating 310x165 - Werbung auf Dating-Apps

Werbung auf Dating-Apps

Dating-Apps sind heiß begehrt, wenn es um die Suche nach dem oder der Richtigen geht, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.