Home > Gesundheit und Medizin > Die besten Gesundheitstipps für die Frühjahrszeit

Die besten Gesundheitstipps für die Frühjahrszeit

Wenn es wieder heller wird und das Wetter die ersten warme Tage bereithält, wird es Zeit, an seine Gesundheit zu denken. Gerade im Frühjahr haben die meisten den notwendigen Schwung, um sich und ihrer Gesundheit Gutes zu tun.

Mit der frischen Luft kommt die Lust auf Freiheit und Bewegung

Wer sich zu Silvester vorgenommen hat, mit dem Rauchen aufzuhören, oder weniger Zucker zu essen, ist wahrscheinlich bereits an seinen guten Vorsätzen gescheitert. In der dunklen Jahreszeit lassen sich derart große Pläne kaum umsetzen. Der Frühling hingegen gibt neue Energie zum Erreichen der eigenen Ziele. Jetzt ist die richtige Zeit, mit dem Rauchen aufzuhören. Auch eine schlechte Ernährung wird durch frisches aus der Natur schnell in eine gesunde Kost umgewandelt. Und wer sich bisher nicht aufraffen konnte, den Fernseher abzuschalten, tauscht den Bildschirm im Frühjahr leicht er gegen einen Spaziergang im Park als im Winter.

Die Wärme lädt zur Bewegung ein

Wenn das Wetter schöner wird und die Sonne schient, kann das Auto auch schon mal in der Garage bleiben. Selbst, wer nicht viel Lust hat, regelmäßig Sport zu trieben, gewinnt an Kraft und Gesundheit, wenn er regelmäßig mit dem Fahrrad fährt oder zu Fuß geht.

Nahrungsergänzungsmittel als wertvolle Helfer

In unserer Nahrung sind nicht immer alle benötigten Stoffe bereit, die unser Organismus für eine gute Gesundheit braucht. Wenn in der kalten Jahreszeit die gesunde Lebensführung mit ausreichend Bewegung zu kurz gekommen ist, braucht vor allem der Bewegungsapparat Unterstützung. Mit den Produkten beispielsweise von Glucosamine.com werden die Gelenkknorpel unterstützt und ihre Geschmeidigkeit wird gefördert, damit die Funktionsweise erhalten bleibt.

Die Körperabwehr stärken

Bewegung, gesundes Essen und viel frische Luft sind wichtig für ein intaktes Immunsystem. Nach der Erkältungszeit ist es sinnvoll, die körpereigene Abwehr zu stärken. Besonders die Vitamine C und D spielen hier eine große Rolle. Wer nicht genug Zeit hat, sich in der Sonne aufzuhalten, sollte Vitamin D in Tablettenform zu sich nehmen.

Power durch Sprossen

Keimlinge und Sprossen sind wertvolle Lieferanten für viele Stoffe, die den Körper in Schwung bringen. Die frischen Vitaminlieferanten gehören jetzt auf den täglichen Speiseplan. Sprossen sind die wichtigsten Nährstofflieferanten, wenn frischer Salat noch nicht wächst und man kann sie auch zu Hause ganz einfach ziehen.

Grün ist gut für die Seele

Wer unter dem Winterblues gelitten hat, sollte jetzt so viel wie möglich in der Natur sein. Grün beruhigt die Seele und die Natur sorgt dafür, dass Menschen sich ausgeglichen fühlen und den Alltag abschütteln können.

Regelmäßige Check-ups gehören dazu

Wer voller Energie in ein gesundes Frühjahr starten will und seine Fitness erhöhen möchte, sollte dabei den regelmäßigen Check-up nicht vergessen. Vorsorge ist wichtig, denn das Wissen darum, dass alles in Ordnung ist, hebt die Stimmung. Außerdem können Symptome, die rechtzeitig entdeckt werden, oft leichter und mit mehr Erfolg behandelt werden.

Realistische Ziele führen zum Erfolg

Wer seine Ziele zu hoch steckt und innerhalb des Frühlings vom Pummelchen zur Laufstegschönheit werden will, wird sein Ziel nicht erreichen und Frust ernten. Auch sportliche Leistungen können nur langsam gesteigert werden. Kleine Ziele sind besser zu erreichen und eignen sich daher mehr, um die Motivation zu erhalten.

Hier nachlesen ...

Lentiamo.ch – von Linsen besessen

Brille oder Kontaktlinsen? Die Statistiken zeigen auf, dass jeder zweite Mensch fehlsichtig ist. Doch heute …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.